Bed and Brekfast with sea-view

Bed & Breakfast - Private room · Garafia 3, La Palma, Canary Islands, Garafía, CN 38787, Spain
Antje
Your host, Antje
22 Reviews
Response rate: 100%
Response time: within a few hours

The Space

At the edge of St. Domingo de Garafia, a small village in the northwest of the Canary Island of La Palma, we have a small private guest house available to rent, about 350 meters above sea level. It is a three-minute walk to the village plaza, and the sea is about half an hour's walk.
Life here is very close to nature, making it ideal for people who want peace and quiet, and easy access to hiking. The house itself is about 150 meters up a steep and narrow footpath from the road, making it inaccessible by car, so you should be prepared to reach the house by foot.
The accommodation has a double bed and a bunk bed, an adjoining toilet and shower and a small terrace, and it is attached to an original Canarian stone house where you will find our cozy living room with bunk bed, sofa-bed and piano. Bed linen and towels are provided, but you will need to bring your own torch.
Use of the washing machine and the internet can also be arranged on request.
The cost is €15 per day with breakfast for one person and €25 for two persons.
I can offer you an evening meal for €5 per person.
If you wish to collect a hire-car from the port or the airport at a reasonable rate, I can make a reservation on your behalf.
I could also organize a private transfer from the airport.

Room type: Private room
Accommodates: 3
Bedrooms: 1
Bathrooms: 1
Beds: 3
Extra people: $14 / night after the first guest
Monthly Price: $491 /month
Cleaning Fee: $21
Check Out: 11:00 AM
Country:
City:
Cancellation: Strict
Pet Owner: Cat(s)
Overall Guest Satisfaction
Accuracy
Communication
Cleanliness
Location
Check In
Value
  • Der Aufenthalt entsprach genau meinen Erwartungen. Ich habe hauptsächlich wegen der Lage gebucht.

    Garafia (Santo Domingo) liegt ideal zum Wandern im Norden und Nordwesten La Palmas und ist gut ans Busnetz angebunden. (Alle 2 Stunden Mo-Fr). Als Draufgabe gab es Sonnenuntergänge, Sterne, Katzen, Drachenbäume, eine hübsches Dorf (offiziel ist es eine Stadt), ein gutes Frühstück und Abendessen, WLAN, etc., vor allem aber Antjes Gastfreundschaft.

    Antje hat mir bei u. a. bei der Organisation einer Fahrt auf den Roque de los Muchachos sehr geholfen. Auch war sie eine angenehme Gesprächspartnerin und Informationsquelle.

    June 2014
  • Very beautiful and authentic place. We regret we did not stay longer! Thank you Antje for learning us to use Aloë Vera for sunburn and thanks to Airbnb to let us find such a nice out-of-the-beaten-track place!

    April 2014
  • Ganz im Nordwesten der Insel gelegen, hat man von hoch über dem Barranco de la Luz einen wunderschönen Blick auf das Meer und atemberaubende Sonnenuntergänge. Das Häuschen ist gemütlich eingerichtet, wenn auch nicht so geräumig wie es auf dem Bild erscheinen mag.
    Direkt am Wanderweg 130 gelegen - aber auch mit der Buslinie 100 gut zu erreichen - , bietet es einen ausgezeichneten Ausgangspunkt für die Erkundung der beeindruckenden Landschaft.

    April 2014
    Antje
    Response from Antje:

    Die Fotos wurden von einem professionellen Fotografen gemacht, den mir Airbnb kostenlos geschickt hat. Er hatte eine mehrere 1000 Euro teure Kameraausrüstung und offensichtlich ein Fischauge-Objektiv benutzt, dadurch erscheint der Raum auf den ersten Blick grösser.
    Die Quadratmeter, die das Zimmer hat, sind im Text angegeben, denn es ist nicht meine Absicht, hiermit jemand zu täuschen.
    Gut, dass Ihr das angesprochen habt, so habe ich die Gelegenheit für klärende Worte.
    Platz ist in der kleinsten Hütte, wenn das Umfeld stimmt, nicht wahr?

    April 2014
  • Wir waren 11 Tage bei Antje. Die Unterkunft liegt direkt am Königsweg, der Wanderweg, der um die ganze Insel geht. Auch andere Wanderrouten kann man gut von dort aus erreichen, auch wenn man ohne Auto und nur mit dem Bus unterwegs ist. Das Häuschen liegt direkt am Hang zu einem Tal. Demnach war die Aussicht, die man vom Zimmer aus hatte, wunderschön. Abends konnte man die gute Luft und den sternenklaren Himmel genießen. Auch wir fanden, dass das Zimmer kleiner wirkte, als auf dem Foto. Warum das so ist, wissen wir ja jetzt. ;) Insektophob sollte man hier nicht sein, denn nicht nur ins Bad haben sich zahlreiche Tierchen, wie Tausendfüßler, Ameisen und Spinnen verirrt, sondern auch in die Unterkunft selbst.
    Antje ist ihren "Pflichten" als Gastgeberin gut nachgekommen und hat auch versucht, bei Fragen oder Problemen weiterzuhelfen. Jedoch haben wir sie nicht als besonders herzlich erlebt, eher im Gegenteil. Sie war stets distanziert und gab uns auch nicht das Gefühl, besonders willkommen zu sein.

    April 2014
    Antje
    Response from Antje:

    Wie im Text beschrieben, leben wir hier mitten in der Natur (Wildnis), was immer mehr zu etwas ganz Besonderem wird, und da ich grundsätzlich keine giftigen Chemikalien oder gar Insektenvernichtungsmittel zum Putzen verwende, kann es tatsächlich sein, dass sich ab und zu Spinnen und Tausendfüssler ins Badezimmer verirren, besonders, wenn man abends bei offenen Türen das Licht an hat. Es gibt sogar einen oder zwei Gekkos im Zimmer, und zwei Fledermäuse hatten wir auch schon mal. Allerdings gibt es keine Tiere, die beissen oder stechen und giftige Tiere schon garnicht, und Ameisen kommen nur, wenn man Lebensmittel oder die Reste davon offen rumliegen lässt.
    Grundsätzlich übergebe ich das Zimmer stets blitzsauber an die Gäste, während des Aufenthalts reinige ich aber nur das Bad täglich und betrete das Zimmer nur auf ausdrücklichen Wunsch, weil ich davon ausgehe, dass das dann jeder handhabt, wie er/sie möchte mit dem Putzen usw.

    April 2014
  • Antje couldn't have been a better host - Garafia is exceptionally beautiful and an ideal place to explore La Palma from - it's peaceful and the room was just right.
    A comfy bed, a desk overlooking the Pacific, a front porch with a big cushion to sit on and read or play music in the evening sun.
    The breakfasts were plentiful, fresh and healthy - gofio porridge (great for energy if you're doing lots of exercise), local fruits, goats cheese and bread.
    I've never been comfortable eating in restaurants on my own so the addition of an evening meal cooked by Antje for 5 euros daily was ideal. It was fresh, tasty food.

    I'm a musician and had brought my instrument with me - Antje was kind to introduce me to some local musician friends and suggest I play some music at the local market which she sells her dragon-tree seed jewellery at every Saturday and Sunday. There's also a piano in the kitchen which guests are free to use.

    Antje's house is right on the coastal path and so is a great location for starting long walks - she also arranged car hire for me and suggested places to go.

    You might come across a friendly crow up in the hills - I shared some food with him and we had a little chat. The second time we met, he stole my sesame snaps, stacking them up on a rock so that he could carry them in his beak.

    I'll definitely be back to Antje's place in Santo Domingo one day. It's a wonderful place. Thanks very much Antje, for making my holiday lovely :-)

    March 2014
  • Die Hütte ist genau das was wir gesucht haben, gemütlich, einfach und abgelegen. Echt schön! Dazu gab es noch leckeres Essen von Antje.

    February 2014
  • Wir haben uns sehr wohl bei Antje gefühlt. Sie ist eine sehr aufmerksame Gastgeberin. Auch wenn die Zeit sehr kurz war und schnell verging, haben wir uns wie ein Teil ihrer kleinen Familie gefühlt und konnten einen Einblick in das Leben in Garafia gewinnen. Danke für das vertrauenvolle Miteinander. Von nun an tragen wir ein Stück La Palma immer bei uns. Garafia ist ein besonderer Ort, zu dem wir gerne zurückkommen. Danke!

    February 2014
  • We really enjoyed our stay at Antje's place. She is a nice person and her house is a little paradise! We loved it! Thank you to Antje for the nice breakfast she made every morning with the very special gofio.
    We hope to go again to Garafia in her little house on top of the barranco.
    Juliette and Michel

    January 2014
  • Die Lage des kleinen Häuschens ist ganz traumhaft und wir haben die Woche wirklich genossen. Wer es ruhig mag und gern wandert oder einfach nur gern draußen ist, ist hier in dieser grünen Oase genau richtig. Antje hat alles toll vorbereitet und das Häuschen sehr schön hergerichtet. Das kanarische Frühstück (u.a. mit Gofio) war ganz köstlich zubereitet. Sehr zu empfehlen!

    January 2014
  • I was rather confused to see 'Fabrizio's' review. It seems there was some sort of misunderstanding. Myself and my fiance had a wonderful stay here! The B&B was tucked away down little paths which was very exciting! Antje was away at a jewelry market during our stay but her two sons were ever so helpful! The room was a good size, the main bed was slightly on the small size for two people if you like your space. But the use of a bunk bed came in handy when I chucked my fiance over there to have more space ; ) the beds were really comfortable! The room had an amazing old tape player with stacks of all different genres of tapes. This made for some great memories dancing around! During the storm that lasted 2 days there was no hot water for the shower. But all the other days there was which was FINE! Who needs a hot shower every day anyway! The outdoor bench mattress was perfect for looking up at the stars. And in the days looking at the beautiful view. Oh yes! This place definitely has the best view you will ever find whilst sitting on a toilet seat : ) The breakfast was INCREDIBLE. Amazing local bread and tomatoes, cucumber and cheeses and coffee. Her son Pablo even introduced us to the local porridge on a couple of mornings which was really thoughtful. It was lovely getting to know Pablo and his brother. One day Pablo lent us his bodyboard which was so kind! Santo Domingo does have a beach!! By Roque de Santo Domingo there is a small path bearing to the right which you can walk all the way down (about 30 mins) to the beautiful stretch of beach. The waves are pretty big and the sea pretty cold but what a great experience! Beware when its very windy it can be quite dangerous on the coastal paths. The kitchen also has a piano, which being a pianist singer-songwriter was just ideal! The vibe and remoteness of this place is amazing. Santo Domingo really is special! xxx

    December 2013
Per Month
From
$21
Subtotal Total

Add a profile photo to Instant Book this listing.

Save this listing to review later.
Saved 710 times
Languages
Deutsch, English, Español
About
Ich bin Deutsche, lebe in einer kleinen Finca im Nordwesten der kanarischen Insel La Palma, habe vier Söhne, arbeite zur Zeit als Kunsthandwerkerin und verkaufe meinen Schmuck aus Drachenbaumsamen und meine Fotos von La Palma auf einem lokalen Wochenendmarkt. *** I am a German, living with two of my four sons. For twenty years I have made my home in the north-west of the Canarian island of La Palma, very close to the Plaza of the little homely village of Garafia. I work in my garden and with my handicrafts, making jewellery using the seeds of the local Dragon-tree, and other seeds and vegetation provided by the richness of nature around me.
View full profile
Response Rate
100%
Response Time
within a few hours
Calendar Updated
2 weeks ago
Similar Listings